Rohrlaserbearbeitung

Laserschneiden und Bearbeitung von Rohren und Profilen. Neben Aluminium, Edelstahl und Stahl schneiden wir auch diverse Buntmetalle wie z.B. Kupfer- und Messingrohre.

Moderne Rohrlaserbearbeitung

Das Rohrlaserschneiden – auch Rohrlasern genannt – ist eine wesentliche Technologie für die Rohrbearbeitung. Die modernsten und fortschrittlichsten Rohrlasermaschinen ermöglichen auch die 3D-Rohrbearbeitung, d.h. die dreidimensionale Bearbeitung an geraden Rohrstangen. Aus diesem Grund ist das 3D-Rohrlasern ein integraler Bestandteil der Techniken und Prozesse des Biegens und Walzens von Rohren jeder Form und Metalllegierung geworden. Die Einführung des Rohrlasers hat es möglich gemacht, eine bis vor wenigen Jahrzehnten undenkbare Rohrbearbeitung zu realisieren.

Bei Laserteile4you finden Sie ein umfangreiches Angebot zum Schneiden und der Bearbeitung von Rohren und Profilen mittels Lasertechnologie.

Vielfältige Bearbeitungsoptionen

  • Präzises und gratarmes Laserschneiden bei Rund-, Quadrat- und Rechteckrohren
  • Individuelle Sonderspanntechnik für offene Profile wie z. B. C-Profile, L-Profile, Flachmaterial oder Sonderprofile wie P-Profile
  • Schrägschnitt bis 45 Grad
  • Komplizierte Verbindungen, komplexe Konturen und Gehrungen mit äußerster Genauigkeit
  • Enorme Kosteneinsparung gegenüber der konventionellen Bearbeitung wie Sägen, Bohren, Stanzen, Fräsen in einem Arbeitsgang durch Lasertechnik möglich
  • Formschlüssige Verbindungen – reduzierter Aufwand beim Schweißen
  • Weiterverarbeitung auf Wunsch – Gratfreiheit und Sauberkeit der Teile durch anschließendes Trowalisieren und Ultraschallreinigen
  • Winkel-, L- und U-Profile sowie Flachstähle bearbeiten wir ebenfalls auf unseren Anlagen
  • Sonderprofile auf Anfrage ebenfalls möglich

Rohrlaserschneiden XXL

 Technische Informationen · TruLaser Tube 7000 fiber

Max. Hüllkreisdurchmesser 254 mm
Beladelänge 9.200 mm
Entladelänge  8.000 mm
Werkstückgewicht 40 kg/m
Max. Gewicht beladen  225 kg
Max. Laserleistung 4.000 W
Max. Materialdicke
- Baustahl
- Edelstahl
- Aluminium
- Kupfer
- Messing

10 mm
6 mm
6 mm
3 mm
5 mm
Achtfach Werkzeugwechsler
für HSK32ER25
Gewindeschneiden und Fließbohren
Bohren


bis M12
bis 12 mm

 Technische Informationen · TruLaser Tube 5000 fiber

Max. Hüllkreisdurchmesser 152 mm
Max. Rohmateriallänge 6.500 mm
Max: Fertigteillänge 4.500 mm
Max. Materialdicke
- Baustahl
- Edelstahl
- Aluminium
- Kupfer
- Messing

8 mm
6 mm
5 mm
3 mm
5 mm

Nicht zuletzt: schon bei der Konstruktion gibt es so manche Tricks für Einsparungen bei Tempo, Handhabung und Kosten. Lassen auch Sie sich von unseren vielen Möglichkeiten begeistern!

Wie funktioniert das Rohrlaserschneiden?

Das Rohrlasern erfolgt mit einer elektromagnetischen Hochleistungsstrahlung, welche die Temperatur des Metallrohres erhöht, bis es schmilzt und verdampft. Das Rohrlaserschneiden ermöglicht jedoch nicht nur das Schneiden des Metallrohres, sondern auch viele zusätzliche Rohrbearbeitungen der Rohrbiegung und dem Rohrwalzen (auch Rollbiegen genannt), wie zum Beispiel:

  • Bohrarbeiten
  • Herstellung von Rohrschlitzen
  • Ausführung von Schrägschnitten am Rohr
  • Gravierung von Beschriftungen
  • Rohrmarkierung

Welche Vorteile hat eine Rohrlaserbearbeitung

Im Grunde genommen ist das ganz einfach: Das Rohr bzw. die Rohre werden zu der Laseranlage gebracht, die Laseranlage wird entsprechend eingestellt und übernimmt dann auch den Rest. Laserstrahlen werden verwendet, um die notwendigen Bearbeitungsschritte wie z.B. Schnitte oder Gravuren zu machen, und am Ende hat der Kunde dann genau die Rohre, die er braucht.

Der Rohrlaser kommt immer dann zum Einsatz, wenn komplexe Formen und Profile entstehen sollen, aber auch zum präzisen Ablängen von Rohren. Das Laserschneiden von Rohren kann auch der Arbeitsvorbereitung von weiteren Prozessschritten dienen. Durch Montagehilfen auf Basis von fertigen Profilen kann zudem der Schweißprozess deutlich vereinfacht werden sowie Verbindungsmöglichkeiten zu anderen Rohrzuschnitten oder auch Blechteilen geschaffen werden.

Rohrkonstruktionen sind eine recht effiziente und kostengünstige Möglichkeit, um Vorrichtungen zu bauen. Kostenintensive Verfahren wie das Fräsen können somit zum Teil komplett umgangen werden. Profile bieten zudem immer das Potenzial, Material und damit Kosten zu sparen.

Mit dem Rohrlaser könnten zahlreiche Hilfen für nachfolgende Prozessschritte angefertigt werden, wie zum Beispiel Steckverbindungen, die eine aufwandsarme Ausrichtung der Einzelteile vor dem Schweißen ermöglichen. Im Reinigungsprozess spielt außerdem gerade bei großen Teilen das zulässige Bauteilgewicht eine wichtige Rolle. Eine leichtere Vorrichtung bei gleicher Steifigkeit bringt hier deutliche Vorteile. So ist eine Vorrichtung auch bei einer Einzelstückanfertigung schon wirtschaftlich.

Wenn es so einfach ist, warum macht es dann nicht jeder?

Seit der Entwicklung des ersten Lasergerätes in den 60er Jahren, verlief die Entwicklung dieser Technologie auf Hochtouren und die heute auf dem Markt erhältlichen Maschinen und Geräte weisen eine enorme Leistung auf, die für die anfallenden Arbeiten auch nötig ist. Nehmen wir als Beispiel die Luftfahrt: Bei der Herstellung eines Flugzeuges müssen sich Hersteller bei jedem noch so kleinen Bauteil sicher sein, dass diese exakt nach Maß geschnitten wurden. Abweichungen im Millimeterbereich können fatale Folgen haben, was zeigt, wie wichtig die Lasertechnologie, aber auch die Erfahrung der Mitarbeiter, die die Maschinen bedienen, heute ist.

Hohe Anschaffungskosten machen es für kleine Unternehmen fast unmöglich, eigene Maschinen zur Rohrlaserbearbeitung zu betreiben.

Das Outsourcing („Auslagern“) ist ein Trend, dem viele Unternehmer und Hersteller folgen. Die Anschaffung hochwertiger Maschinen für das Rohrlaserschneiden ist alles andere als kostengünstig und es gibt zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen, bei denen sich die Anschaffung nicht rechnet. Um diese Lücke zu schließen, ist Laserteile4you der optimale Partner. Firmen und Betriebe beauftragen Laserteile4you mit den anfallenden Schneidarbeiten und sparen sich somit wertvolle Ressourcen, die sie in anderen Bereichen besser einsetzen können.

Als eines der führenden Unternehmen im europäischen Raum, erledigen wir Laserschneidearbeiten kostengünstig und effizient. Für zahlreiche namhafte Firmen übernehmen wir die komplette digitale Abwicklung einschließlich der Fertigung in der Metallbearbeitung.

In diesem Marktsegment ist es wichtig, einen Partner an der Hand zu haben, der über viel Erfahrung und vor allem geschultes Personal verfügt, von hochwertigen Maschinen und weiteren Technologien und Ausrüstungen ganz zu schweigen.

Schnelligkeit ist Trumpf. 
Mit wenigen Klicks bestellt, gefertigt und geliefert. 
So einfach geht das.

Unser umfangreicher Lagervorrat von über 1.400 Artikeln im Bereich Rohrlasern ermöglicht es uns auch kurzfristige Wünsche umzusetzen. Unsere vollautomatischen Rohrlaser-Schneidanlagen bieten jedem Konstrukteur ganz neue Möglichkeiten und Anwendungen:

  • Fließsenken, Gewindeschneiden und Bohren in einem Prozess
  • Schrägschnitte
  • Jede erdenkliche Kontur
  • Komplexe Geometrien
  • Exakte Bohrbilder
  • Rohrverbindungen
  • Profilbearbeitung
  • Oxydfreies Edelstahlbearbeiten
  • Zunderfreie Schnittkanten möglich
  • Stahl, Aluminium und Edelstahl
  • Äußerst exaktes sowie auch kostengünstiges Fertigen von Einzelstücken bis Großserien

Rohrkonstruktionen auf höchstem Niveau

Unsere Konstruktionsabteilung arbeitet mit einem speziell abgestimmten 3D-CAD-Rohrkonstruktionsprogramm. Die Software ermöglicht die Verwaltung der zahlreichen Funktionen der Laser-Rohrscheidemaschine:

  • 3D-Simulation von Laserschnitten, um eventuelle Probleme vor der Rohrbearbeitung zu lösen
  • Vollautomatische Kalibrierung
  • Optimierung des Produktionszyklus durch die Ausarbeitung einer Schnittliste, die den geringstmöglichen Abfall garantiert
  • Anmerkungen zur Unterstützung des Bedieners des Rohrlasers
  • Erstellung eines Berichts über das Schneidergebnis (Bearbeitungszeit, Stückzahl, Ausschuss)
  • Speicherung des Schneidezyklus; ermöglicht die Prüfung der tatsächlichen Dauer des Schneidevorgangs
  • Verwaltung besonderer Rohrbearbeitungen
  • Korrektur von Fehlern aufgrund von nicht vollkommen geraden Materialstangen
  • Erkennung von Rohrschweißen und automatische Schnittkorrektur: die Software passt die abgegebene Schneidleistung an die Schweißnahtdicke an

Sie benötigen weitere Bearbeitungsschritte? Kein Problem!

Eine weitere Stärke unserer Rohrlaserbearbeitung liegt in Kombination mit weiterführenden Bearbeitungsmöglichkeiten wie z. B. Ultraschallreinigen, mechanische Bearbeitung, Rundschleifen, Pulverbeschichtung und vielem mehr.

Ihre Fertigungsanfrage zur Bearbeitung von Rohren und Profilen stellen Sie nach erfolgreichem Einloggen in Ihren Account in der Übersicht unter > Neue Anfrage > Rohrlaserbearbeitung.

Mit dem zugehörigen Anfrageformular senden Sie Ihren Bedarf direkt an unsere Spezialisten. Sie erhalten dann in kürzester Zeit ein unverbindliches Angebot.

Profitieren Sie von der Vielzahl an zusätzlichen Bearbeitungsoptionen

  • Präzises und gratarmes Laserschneiden bei Rund-, Quadrat- und Rechteckrohren
  • Komplizierte Verbindungen, komplexe Konturen und Gehrungen mit äußerster Genauigkeit
  • Enorme Kosteneinsparung gegenüber der konventionellen Bearbeitung wie Sägen, Bohren, Stanzen, Fräsen in einem Arbeitsgang durch Lasertechnik möglich
  • Formschlüssige Verbindungen – reduzierter Aufwand beim Schweißen
  • Weiterverarbeitung auf Wunsch – Gratfreiheit und Sauberkeit der Teile durch anschließendes Trowalieren und Ultraschallreinigen
  • Winkel-, L- und U-Profile sowie Flachstähle bearbeiten wir ebenfalls auf unseren Anlagen
  • Sonderprofile auf Anfrage ebenfalls möglich

Die Nutzung unserer Seite mit dem Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Bitte nutzen Sie einen modernen Browser.