Stahlbleche

Stahl werden verschiedene Zusatzstoffe hinzugefügt, um ihn für unterschiedliche Einsatzbereiche verwendbar zu machen. Bei Stahlblechen unterscheidet man zwischen legiert und unlegiert. Die Stahlsorten haben unterschiedliche Vor- und Nachteile in Bezug auf Festigkeit, Korrosionsverhalten, Verformbarkeit und Schweißeignung.

Jetzt Preis berechnen
Stahlbleche

Unsere Auswahl an Stahlblechen:

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.8946
  • Dicken in mm:
  • 2.00
  • Eigenschaften:
  • wetterfester Baustahl 
  • charakteristische Patina (im Lieferzustand nicht oder nur leicht angerostet)
  • bedingt schweißbar
  • bedingt umformbar
  • häufig für geschweißte und geschraubte Konstruktionen eingesetzt
  • die spröde, festhaftende Walzhaut verzögert die gewünschte Bildung der Edelrost-Sperrschicht, diese löst sich in den ersten Monaten der Bewitterung
  • ohne Schutzfolie

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.8965
  • Dicken in mm:
  • 3.00
  • 4.00
  • 6.00
  • 8.00
  • Eigenschaften:
  • wetterfester Baustahl 
  • charakteristische Patina (im Lieferzustand nicht oder nur leicht angerostet)
  • gute Schweißeigenschaften
  • gute Kalt- und Warmumformbarkeit
  • häufig für geschweißte und geschraubte Konstruktionen eingesetzt
  • die spröde, festhaftende Walzhaut verzögert die gewünschte Bildung der Edelrost-Sperrschicht, diese löst sich in den ersten Monaten der Bewitterung
  • bauaufsichtlich zugelassen
  • ohne Schutzfolie

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.0330
  • Dicken in mm:
  • 0.75
  • 1.00
  • 1.25
  • 1.50
  • 2.00
  • 3.00
  • Eigenschaften:
  • kaltgewalzter Stahl
  • verzinkt, Schichtstärke 2,5 µm, dadurch weniger rostanfällig 
  • gute Biege- und Schweißeigenschaften
  • alternative Bezeichnung: St 12 ZE 
  • ohne Schutzfolie

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.0330
  • Dicken in mm:
  • 1.00
  • 1.50
  • 2.00
  • 2.50
  • 3.00
  • Eigenschaften:
  • kaltgewalzter Stahl
  • leicht geölt
  • visuell glatte Oberfläche
  • Zugfestigkeit 270 - 410 N/mm²
  • Streckgrenze 280 N/mm²
  • gute Biege- und Schweißeigenschaften
  • alternative Bezeichnung: St 12.03
  • ohne Schutzfolie

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.0570
  • Dicken in mm:
  • 22.00
  • 25.00
  • 28.00
  • 30.00
  • 32.00
  • 35.00
  • 40.00
  • 45.00
  • 50.00
  • 55.00
  • 60.00
  • 65.00
  • 70.00
  • 80.00
  • 85.00
  • 90.00
  • 100.00
  • 110.00
  • 120.00
  • 130.00
  • 140.00
  • 150.00
  • 160.00
  • 170.00
  • 180.00
  • 190.00
  • 200.00
  • 210.00
  • 220.00
  • 230.00
  • 240.00
  • Eigenschaften:

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.0976
  • Dicken in mm:
  • 2.00
  • 3.00
  • 4.00
  • 5.00
  • 6.00
  • 8.00
  • 10.00
  • 12.00
  • 15.00
  • 20.00
  • Eigenschaften:
  • warmgewalzter Stahl
  • gebeizt, rostgeschützt
  • höherfester Stahl, thermomechanisch gewalzt
  • Zugfestigkeit 430 - 550 N/mm²
  • Streckgrenze min. 355 N/mm²
  • gute Schweißeigenschaften
  • alternative Bezeichnung: QStE 380 TM
  • ohne Schutzfolie

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.0980
  • Dicken in mm:
  • 4.00
  • 8.00
  • Eigenschaften:
  • warmgewalzter Stahl
  • gebeizt, rostgeschützt
  • höherfester Stahl, thermomechanisch gewalzt
  • Zugfestigkeit 480-620 N/mm²
  • Streckgrenze min. 420 N/mm² 
  • gute Schweißeigenschaften
  • alternative Bezeichnung: QStE 420 TM
  • ohne Schutzfolie

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.8974
  • Dicken in mm:
  • 3.00
  • 4.00
  • 6.00
  • 8.00
  • Eigenschaften:
  • warmgewalzter Stahl
  • gebeizt, rostgeschützt
  • höherfester Stahl, thermomechanisch gewalzt
  • Zugfestigkeit 750-950 N/mm²
  • Streckgrenze min. 700 N/mm²
  • gute Schweißeigenschaften
  • alternative Bezeichnung: QStE 700 TM
  • ohne Schutzfolie

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.0226
  • Dicken in mm:
  • 1.00
  • 1.25
  • 1.50
  • 2.00
  • 2.50
  • 3.00
  • 4.00
  • Eigenschaften:
  • kaltgewalzter Stahl
  • verzinkt, Schichtstärke 275 g/m2 
  • gute Korrosionsbeständigkeit
  • gute Biege- und Schweißeigenschaften
  • alternative Bezeichnung: St 02 Z
  • ohne Schutzfolie

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.0037 bzw. 1.0038
  • Dicken in mm:
  • 4.00
  • 5.00
  • 6.00
  • 8.00
  • 10.00
  • 12.00
  • 15.00
  • 20.00
  • 22.00
  • 25.00
  • 28.00
  • 30.00
  • 32.00
  • 35.00
  • 40.00
  • 45.00
  • 50.00
  • 55.00
  • 60.00
  • 65.00
  • 70.00
  • 80.00
  • 85.00
  • 90.00
  • 100.00
  • 110.00
  • 120.00
  • 130.00
  • 140.00
  • 150.00
  • 160.00
  • 180.00
  • 190.00
  • 200.00
  • Eigenschaften:
  • warmgewalzter Stahl
  • gebeizt, rostgeschützt
  • Zugfestigkeit 360 - 510 N/mm²
  • Streckgrenze mindestens 235 N/mm²
  • eingeschränkte Dickentoleranz und bessere Maßhaltigkeit
  • sehr gute Umformeigenschaften
  • gute Schweißeigenschaften
  • alternative Bezeichnung: RSt 37-2
  • ohne Schutzfolie

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.7131
  • Dicken in mm:
  • 22.00
  • 25.00
  • 28.00
  • 30.00
  • 32.00
  • 35.00
  • 40.00
  • 45.00
  • 50.00
  • 55.00
  • 60.00
  • 65.00
  • 70.00
  • 80.00
  • 90.00
  • 100.00
  • 110.00
  • 120.00
  • 130.00
  • 140.00
  • 150.00
  • 160.00
  • 170.00
  • 180.00
  • 200.00
  • Eigenschaften:

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.7225
  • Dicken in mm:
  • 22.00
  • 25.00
  • 30.00
  • 35.00
  • 40.00
  • 45.00
  • 50.00
  • 55.00
  • 60.00
  • 65.00
  • 70.00
  • 80.00
  • 90.00
  • 100.00
  • 110.00
  • 120.00
  • 130.00
  • 140.00
  • 150.00
  • 160.00
  • 170.00
  • 180.00
  • 190.00
  • 200.00
  • Eigenschaften:
  • CrMo-legierter Vergütungsstahl
  • geeignet für höchst beanspruchte Bauteile die hohe Zähigkeit erfordern wie z.B. Achsschenkel, Pleuelstangen, Getriebeteile, Zahnräder usw.
  • bedingt schweißbar
  • höchste Festigkeits- und Zähigkeitsanforderungen
  • gut bearbeitbar
  • vergütbar
  • oberflächenhärtbar

  • Werkstoff-Nr.:
  • 1.0503
  • Dicken in mm:
  • 22.00
  • 25.00
  • 30.00
  • 32.00
  • 35.00
  • 40.00
  • 45.00
  • 50.00
  • 55.00
  • 60.00
  • 65.00
  • 70.00
  • 80.00
  • 90.00
  • 100.00
  • 110.00
  • 120.00
  • 130.00
  • 140.00
  • 150.00
  • 160.00
  • 170.00
  • 180.00
  • 190.00
  • 200.00
  • Eigenschaften:
  • Unlegierter Vergütungsstahl
  • Geeignet für Bauteile mit mittlerer Beanspruchung z.B. im Kraftwagen-, Motoren-, Maschinen- und Apparatebau
  • Gut bearbeitbar
  • Vergütbar
  • Bedingt schweissbar
  • Oberflächenhärtbar

Das könnte Sie auch interessieren

Wir bieten unseren Kunden zahlreiche zusätzliche Bearbeitungsmöglichkeiten. Dies betrifft sowohl die Auswahl geeigneter Materialien als auch zahlreiche Fertigungsoptionen zur Oberflächenbehandlung oder -veredelung.

Die Nutzung unserer Seite mit dem Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Bitte nutzen Sie einen modernen Browser.