×

Die Nutzung unserer Anwendung mit dem Internet Explorer wird nicht vollständig unterstützt
Bitte nutzen Sie einen modernen Browser.

05.05.2021

Gewinde: gestanzt – nicht geschnitten!

Gewinde und Senkungen fertigen wir für Sie nicht nur im mechanischen Verfahren. Im 2D-Grafik-Editor können Sie jetzt Umformungen für Ihre Werkstücke hinzufügen, die auf der Stanz-Lasermaschine bearbeitet werden. Bei dieser sogenannten Kaltumformung gewinnen Ihre Gewinde an Festig- bzw. Tragfähigkeit.

Die Stanzlaserbearbeitung kombiniert alle Vorteile der umformenden Stanzbearbeitung mit denen der filigranen Lasertechnik. Bei uns erhalten Sie Ihre Metallteile in absoluter Konturgenauigkeit und hoher Schnittqualität. Die Kombination von Laser- und Stanztechnologie mit großer Werkzeugflexibilität in einer Maschine ermöglicht noch viele weitere Bearbeitungen.

 

Die neuen Bearbeitungsmöglichkeiten

Nach dem Hochladen Ihrer DXF- oder STEP-Dateien, wählen Sie das gewünschte Material aus und öffnen den 2D-Grafik-Editor. Dort haben Sie folgende Stanz- und Stanzlaserbearbeitungen zur Auswahl:

  • Bauteilkennzeichnung (signieren, gravieren)
  • Gewinde (geformt, mit oder ohne Durchzug)
  • Senkumformungen
  • Kiemen
  • Schweißbuckel


Weitere Informationen zu zusätzlichen Bearbeitungsmöglichkeiten finden Sie auch hier.