×

Die Nutzung unserer Anwendung mit dem Internet Explorer wird nicht vollständig unterstützt
Bitte nutzen Sie einen modernen Browser.

28.07.2021

Überarbeitung Ihrer Dateien im 2D-Grafik-Editor

Ihr hochgeladenes Bauteil könnte nachträglich noch etwas Farbe vertragen, Sie haben jedoch kein Loch zur Aufhängung vorgesehen? Kein Problem!

Die Lösung zur nachträglichen Bearbeitung Ihrer Zeichnung finden Sie schnell und einfach in unserem 2D-Grafik-Editor. Mit diesem Tool können Sie Änderungen an Ihrer DXF- oder STEP-Datei auch noch während Ihres Anfrageprozesses durchführen.

Beispiel:

Damit Ihr Bauteil durch unsere Pulverbeschichtungsanlage rangiert werden kann, benötigt es eine Aufhängung in Form eines Loches.
Sie laden die Zeichnung als DXF- oder STEP-Datei hoch, wählen das gewünschte Material aus und öffnen dann in der Anfrage unter „Zusätzliche Bearbeitung“ den 2D-Grafik-Editor. Dort setzen Sie einen Kreis auf Ihr Bauteil und wandeln diesen in eine Schnittkontur um. Ohne Umwege speichern Sie Ihr geändertes Bauteil ab, fügen die von Ihnen bevorzugte Farbe hinzu und Sie erhalten umgehend den Preis für Ihr geändertes Laserteil.
 

Weitere Bearbeitungsmöglichkeiten

Im 2D-Grafik-Editor haben Sie folgende Stanz- und Stanzlaserbearbeitungen zur Auswahl:

  • Bauteilkennzeichnung (signieren, gravieren)
  • Gewinde (geformt, mit oder ohne Durchzug)
  • Senkumformungen
  • Kiemen
  • Schweißbuckel


Weitere Informationen über zusätzliche Bearbeitungsmöglichkeiten finden Sie auch hier.