Pulverbeschichtung der obersten Liga!
UNVERBINDLICH ANFRAGEN

Nach mehrjähriger Planung wurde im Herbst 2018 unsere neue Pulverbeschichtungsanlage in Betrieb genommen. Die hochmoderne Anlage gehört zu den innovativsten und energieeffizientesten in ganz Süddeutschland. Die zu Grunde liegende Dichtstromtechnologie ermöglicht eine deutlich feinere Zerstäubung und Dosierung des Farbpulvers, sodass auch Bauteile mit komplexer Geometrie mühelos auf höchstem Qualitätsniveau beschichtet werden. Das Druckluft sparende System in Verbindung mit einer modernen Wärmerückgewinnung ermöglicht eine enorme Reduktion des Energieverbrauchs im Vergleich zu herkömmlichen Beschichtungsanlagen. Hochwirtschaftliches Arbeiten und aktiver Umweltschutz sind somit kein Gegensatz mehr.

Unsere hochmoderne Pulverbeschichtung sorgt für fast unbegrenzte Möglichkeiten Ihrer individuellen Anforderungen.

Aktuell bieten wir zwei Beschichtungsvarianten an. Je nach Anforderung können die Bauteile sowohl vollautomatisch (CNC gestützt) als auch in Handbeschichtung von speziell ausgebildeten Mitarbeitern lackiert werden.

In der Großteilanlage werden seit Sommer 2020 die Möglichkeiten durch eine robotergestützte 3-Stufen-Beschichtung maßgeblich erweitert. Auch ausgefallene Farbwünsche sind kein Problem. In unserem klimakonstanten Lager stehen Ihnen permanent mehrere Tausend verschiedene RAL-Farben zu Verfügung.

Wählen Sie aus über 6000 Farbpulver – 64 Standardpulver stehen davon online zur Auswahl

Eine 6-Zonen-Vorbehandlungsanlage ermöglicht das Reinigen und Vorbehandeln verschiedenster Materialien (Stahl, Edelstahl, Aluminium, Guss, Druckguss, verzinkte Materialien) und sorgt für höchsten Korrosionsschutz.

Seit Inbetriebnahme unserer Großteileanlage können wir Stückgrößen bis 4,0 m und 2000 kg pro Teileträger beschichten.

Dimensionen, die begeistern.

Eine moderne 6-Zonen Vorbehandlung garantiert beste Oberflächengüte, verschiedene Puffer- und Sortierspeichermöglichkeiten sorgen für enorme Flexibilität im Prozessablauf. Und auch die Abmessungen der zu beschichtenden Teile lassen kaum Wünsche offen.

Maximale Größe der Teile pro Warenträger
Durchlaufanlage: 2500 mm x 1000 mm x 1500 mm (L x B x H); 350 kg
Großteilanlage: 4000 mm x 2000 mm x 2200 mm (L x B x H); 2000 kg

Welche Pulverlacke kommen bei Laserteile4you zum Einsatz?

Je nach Anwendungsbereich bieten wir unterschiedliche Pulverlacke an. 

Pulverlacke auf Basis von Epoxyd (EP) oder einer Kombination von Epoxyd- und Polyester (Mischpulver PE/EP)

Eigenschaften:

  • gute Antikorrosionseigenschaften
  • gute chemische Beständigkeit
  • mäßige UV-Beständigkeit
  • nicht geeignet für den Einsatz im Außenbereich
     

Pulverlacke auf Basis von Polyester (PE)

Eigenschaften:

  • sehr hohe Witterungsbeständigkeit und UV-Beständigkeit
  • beständig auch bei starken Temperaturschwankungen  
  • schlechte Reinigungsmittelbeständigkeit (Bsp. Desinfektionsmittel)
  • für den Einsatz im Innen- und Außenbereich geeignet

Welche Vorteile bietet eine digitale Bestellplattform?

Die komplett digitalisierte Projektabwicklung ist in einer zunehmend digitalisierten (Geschäfts-)Welt mittlerweile unumgänglich geworden und bietet zahlreiche Vorteile. Durch die individuelle Online-Konfiguration wird der Kalkulations- und Bestellprozess deutlich vereinfacht und daher natürlich auch kostengünstiger. Die Zeitersparnis einer digitalen Abwicklung bei gleichzeitig sehr hohem Qualitätsstandard sind zu dem überzeugende Argumente. Unsere Kunden können alle benötigten Bearbeitungsschritte auf Basis ihres digitalen Modells mit nur wenigen Klicks hinzufügen und erhalten so innerhalb von Sekunden ein verbindlich kalkuliertes Angebot. Auf diese Art und Weise können individuelle Bauteile ab einer Losgröße 1 bis zu mehreren Zehntausend hocheffektiv und effizient gefertigt werden.

Ist eine Pulverbeschichtung bei Laserteile4you auch als Einzelleistung möglich?

Grundsätzlich können Kunden im eigens entwickelten Online-Konfigurator aus einer Vielzahl an modernen Fertigungsverfahren wählen, die in unserem leistungsfähigen Metallbearbeitungsbetrieb angeboten werden. Eine Oberflächenbeschichtung Ihrer individuellen Laserteile ist hierbei als Option jederzeit zubuchbar.
Wir helfen, den Beschaffungsprozess von industriell gefertigten Metallteilen so einfach und effizient wie möglich zu gestalten. Mit unserem hochmodernen Maschinenpark, einem umfassenden Portfolio an Bearbeitungstechniken und konkurrenzlosem Materialangebot setzen wir die Standards im Markt und entwickeln unser Leistungsangebot kontinuierlich und innovativ weiter.

Über unser Angebot zur Fertigung von Biegeteilen, Stanz- und Laserteilen hinaus bieten wir eine Pulverbeschichtung Ihrer Teile auch in sogenannter Lohnbeschichtung an. Sie können demnach Ihre anderweitig gefertigten Teile auch in unserer modernen Anlage nach eigenen Anforderungen und Spezifikationen von unseren Profis beschichten lassen. Diese Dienstleistung können Sie am besten direkt bei unserem Vertriebsteam anfragen – entweder bequem per Kontaktformular oder Sie sprechen mit einem unserer Servicemitarbeiter unter der Rufnummer:
+49 (0) 7195 188-240

Welche Vorteile bringt die eingesetzte Dichstromtechnologie?

Bis vor einigen Jahren wurde in der Pulverbeschichtung vor allem das Venturi-Prinzip als technologische Basis eingesetzt. Die hochmoderne Dichtstromtechnologie bietet gegenüber der herkömmlichen Technik jedoch entscheidende Vorteile. Durch das Druckluft-sparende Verfahren wird viel weniger Energie verbraucht. Das Farbpulver kann zudem extrem fein zerstäubt werden, was bei einer Beschichtung – vor allem bei Bauteilen mit komplexer Geometrie – deutlich bessere Oberflächenqualitäten ermöglicht. Darüber hinaus sind die mehrstufige Vorbehandlung, computergesteuerte Förderlinien und eine hocheffiziente Trocknungseinheit perfekt aufeinander abgestimmte Prozesseinheiten, die höchste Oberflächenqualitäten und sehr effiziente Abwicklung garantieren.

Qualität in jedem Detail

Lediglich sehr komplexe Bauteile oder Teile mit besonderen Kundenvorgaben werden von geschulten Lackierern noch per Hand lackiert. Der überwiegende Teil kann in der neuen Anlage vollautomatisch beschichtet werden. Dies garantiert ein Höchstmaß an Qualität und schnelle Beschichtungszeiten. Durch das ausgeklügelte Fördersystem mit mehreren Linien kann auf besondere Anforderungen oder individuelle Kundenwünsche jederzeit flexibel reagiert werden. Eine 6-Zonen Vorbehandlung garantiert eine makellose Oberflächengüte, verschiedene Puffer- und Sortierspeichermöglichkeiten bieten enorme Flexibilität im Prozessablauf.

All diese Leistungsmerkmale sorgen dafür, dass unsere Pulverbeschichtung zu den modernsten und leistungsfähigsten Anlagen in ganz Süddeutschland zählt.

Automatisierte Pulverbeschichtung ist technologisch hochkomplex

Inmitten des Firmengeländes wurde für die neue Pulverbeschichtung eine alte Halle abgerissen und eine neue, 2800 Quadratmeter große Produktionshalle errichtet. Planungsstart war 2015, die Realisierung begann im Herbst 2017 und Ende 2018 erfolgte die feierliche Einweihung.

8 Mitarbeiter arbeiten in mehreren Schichten in der neuen Pulverbeschichtungsanlage.

Jedem Teil ist eine Rezeptur mit hinterlegten Anlagen- und Prozessparametern zugeordnet, die über Barcode aufgerufen und in die Anlagensteuerung eingegeben wird. Auf Bildschirmen an den Aufgabeplätzen kann das Bedienpersonal die Aufträge verfolgen und bei Bedarf Optimierungen vornehmen. Jede der Hauptkomponenten, also Förderer, Vorbehandlung und Öfen sowie Pulverbeschichtung, verfügt über eine eigene Steuerung. Diese sind miteinander vernetzt und kommunizieren untereinander. Ein übergeordneter Rechner verteilt die Informationen aus den Rezepturen an die einzelnen Steuerungen.

Fast 4 Kilometer lange Steuerkette

Nach der Übergabe an den Power + Free-Förderer mit insgesamt knapp vier Kilometern Kettenlänge gelangen die Teile in den Warenspeicher im Obergeschoss der Anlage oder fahren in die Vorbehandlung.

Bereits KTL-lackierte Teile fahren direkt in eine der beiden Pulverbeschichtungslinien. Sind Teile lediglich zu waschen, werden sie nach dem Haftwassertrockner wieder ausgeschleust.

Die abwasserfrei arbeitende Vorbehandlung mit klassischer Eisenphosphatierung ist ausgelegt für Substrate aus Aluminium, Stahl und verzinktem Stahl. Eine sechste Zone für eine mögliche Umstellung auf ein alternatives Verfahren ist integriert.

Die Vorbehandlungsbäder und Öfen werden energiesparend mit Gas beheizt. Außerdem verfügt die Anlage über eine hochmoderne Wärmerückgewinnung.
Nach dem Haftwassertrockner folgt ein Sortier-Speicher mit 10 Plätzen, in dem die Traversen nach Farben für die Automatik- und Handbeschichtungslinien sortiert werden. Bei Bedarf können Beschichtungsaufträge hier priorisiert durchgefahren werden.

Die Automatikkabine basiert auf einem Standard-Schnellfarbwechselkonzept und ist optimal auf die räumlichen Gegebenheiten angepasst.
Die Automatikbeschichtung erfolgt mit zweimal vier Pistolen. Der Kabinenboden wird sequentiell abgeblasen.

Die Handbeschichtung erfolgt in einer eigens errichteten Glaskabine mit knapp 20 Quadratmetern Größe. Der Mitarbeiter beschichtet hier direkt aus dem Color-on-Demand-Farbwechselsystem.

 

Profitieren Sie von unserem Expertenwissen.

  • Modernste Technik und jahrzehntelange Erfahrung garantieren Ihnen höchste Qualität und Wirtschaftlichkeit.
  • Hohe Leistungsfähigkeit 150 qm/h.
  • Sehr ökonomisch durch Mehrschichtauslastung
  • Mehr als 6000 verschiedene Farben im klimakonstanten Lager
  • Farbwechsel auf Knopfdruck – daher ideal für Kleinserien-Beschichtung
  • Pulverrückgewinnung in der Automatikkabine
  • Präzise Schichtdickeneinstellung möglich
  • Qualitätskontrolle durch große Lichtschleusen
  • Energieeffizient durch Wärmerückgewinnung und Hackschnitzel-Heizung für Prozesswärmebedarf
  • Nachhaltige Produktion
  • 2 parallele Ofenlinien für einen optimalen Workflow
  • Großer Shuttlebahnhof um Baukästen effizient zusammenzufassen
  • Alle Aufhängevorrichtungen werden über ein spezielles CAD-System selbst entwickelt und gefertigt
  • Jahrzehntelange Erfahrung in der Pulverbeschichtung

Die Nutzung unserer Seite mit dem Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt

Bitte nutzen Sie einen modernen Browser.